Patrick mahomes Vertrag

Das Problem ist, dass es unverantwortlich ist, einen Vertrag aus dieser Sicht zu betrachten. Verträge sind aus einem bestimmten Grund auf spezifische Weise strukturiert, und Mahomes` Deal wird wahrscheinlich nie mehr als 21% der Obergrenze der Chiefs einnehmen, da es schwierig ist, ein Team zu stellen, wenn sein Vertrag es tat. Mit den neuen CBA- und NFL-TV-Deals, die eine hohe Obergrenze versprechen, wird die NFL-Obergrenze nach der Erholung von der COVID-19-Pandemie schließlich 198,2 Millionen US-Dollar übersteigen. Je höher diese Zahl geht, desto besser wird Mahomes` Deal aussehen – und es sieht schon ziemlich verdammt gut aus. Die Chiefs brauchten diese Verlängerung nicht abzuschließen, als Mahomes noch zwei Saisons auf seinem Rookie-Vertrag hatte, aber ihre Tat im Jahr 2020 maximiert die Anzahl der Jahre, die sie sich an einen Quarterback binden können, der nur ein paar Saisons benötigte, um die Liga zu übernehmen. Die ersten drei Jahre von Mahomes` neuem Vertrag könnten tatsächlich das Schockierendste an dem gesamten Vertrag sein. Während es scheint, dass die beiden vorherigen Sätze nicht übereinstimmen können, ist es die Realität, die geschaffen wurde, als Mahomes eine 10-Jahres-Vertragsverlängerung unterzeichnete, die ihm eine halbe Milliarde Dollar in den nächsten 12 Jahren zahlen könnte. Während Mahomes` Mega-Deal zum größten in der nordamerikanischen Sportgeschichte wurde, könnte er sich sehr wohl als Schnäppchen für die Chiefs erweisen. Dak 2019 wieder “beweisen” zu wollen, war riskant, aber verständlich. Prescott übertraf alle vernünftigen Erwartungen. Wenn er 2020 ohne neuen Vertrag geht, könnten die Cowboys ein Lose-Loss-Loss-Szenario haben, in dem sie mit einer nervigen Geschichte zu tun haben, ihr Quarterback unglücklich ist und er nur teurer wird. In der NFL sind die Anreize keineswegs garantiert und variieren je nach Spieler und Team. Der Basisvertrag ist auch aufgrund von Verletzungsklauseln nicht garantiert.

Man könnte leicht argumentieren, dass kein Spieler mit Mahomes verglichen werden sollte, der in seinen ersten beiden vollen Saisons als Starter einen Liga-MVP und einen Super-Bowl-Titel hat. Was die Leistung vor Ort betrifft, stimme ich zu. In Bezug auf die Verträge, aber diese Seiten waren wahrscheinlich auf die Deals an andere Erstrunden-Quarterbacks übergeben, da die Liga nahm seine Rookie-Skala für Draft-Picks. Diese Gruppe besteht aus Mahomes und sechs weiteren Quarterbacks: Ryan Tannehill, Andrew Luck, Cam Newton, Blake Bortles, Jared Goff und Carson Wentz. PFT nannte Donovan McNabbs 12-Jahres-Vertrag mit den Eagles im Jahr 2002 als den längsten in der NFL-Geschichte seit Jahren. Andere Quarterbacks – Brett Favre (Packers 2001), Drew Bledsoe (Patriots 2001), Michael Vick (Falcons 2004), Daunte Culpepper (Vikings 2003) – haben vor Mahomes eine Vertragsverlängerung um zehn Jahre unterschrieben. Für mehr über den Mahomes-Deal, stellen Sie sicher, hier zu klicken, um sein Interview mit CBSSports.com, wo er gibt die Innenschaufel auf seinem Rekord-Setting-Vertrag plus, wie er über die Erwartungen, die mit der Unterzeichnung der größten Deal in der Sportgeschichte kommen fühlen.

0